Powered by Spearhead Softwares Joomla Facebook Like Button


Zweiter Auftritt in Oberhausen

Drucken
Erstellt am 22. März 2013 Zugriffe: 757

 

Am morgigen Samstag kämpft der HSC erneut in der Sporthalle der Gesamtschule Osterfeld in Oberhausen um wichtige Punkte für die Qualifikation zu den RWW-Revier-Hallenmasters. Nach den starken Vorstellungen bei ihrem ersten Auftritt, sind die Navyblauen zuversichtlich, erneut eine gute Platzierung zu erreichen.

 

Personell sieht es beim Team um Kapitän Kai Wesler gut aus. Zwar fehlen Neuzugang Nik Behrens und Markus Greve studienbedingt, dennoch wird der HSC - ähnlich wie vor drei Wochen - einige Alternativen auf der Bank haben. Sicher ausfallen werden indes weiterhin Jonas Hoffmann (Reha) und Max Huter (muss zocken). Fraglich ist zudem der Einsatz von Krisen-Stürmer Philip Garden, der sich momentan voll auf sein Studium konzentriert. Ob dem einstigen Torjäger deshalb die nötige Konzentration im Abschluss fehlt? – Beim letzten Auftritt in Oberhausen blieb die Nummer 9 jedenfalls torlos.

Ansonsten präsentierte sich die Mannschaft dort in einer starken Verfassung und erreichte den dritten Platz. Ein sehr gutes Ergebnis, das es jetzt noch zu toppen gilt. Für die Qualifikation zu den RWW-Revier-Hallenmasters zählen schließlich nur die zwei besten Turnierergebnisse. Die gute Ausgangsposition soll also weiter ausgebaut werden, damit man beim dritten und letzten Auftritt in Oberhausen nicht unter Druck gerät.

Treffpunkt des Teams ist am Samstag um 9:10 Uhr am Rheinberger Sportplatz. Der HSC hofft erneut auf zahlreiche Unterstützung seiner Anhänger. Für alle, die nicht dabei sein können, bieten wir außerdem wieder einen Social-Media-Liveticker auf unserer Facebook-Seite an. Dort verpasst ihr kein Tor – also klickt euch rein: https://www.facebook.com/pages/HSC-Rheinberg/131204066934045

Joomla 2.5 Templates designed by Web Hosting Reviews