Powered by Spearhead Softwares Joomla Facebook Like Button


Verdienter Sieg gegen Zack Banana's

Drucken
Erstellt am 28. November 2012 Zugriffe: 673

Lange war der HSC ohne Spielpraxis, am Samstag duellierten sich die Navyblauen in der Fußballwelt Niederrhein mit den Zack Banana's. In einer kampfbetonten Partie überzeugte das Team nichtsdestotrotz auch spielerisch und entschied das Spiel mit 24:15 für sich.

Vor allem in der Defensive plagten den HSC große Personalsorgen. Da zudem Stammtorhüter Holger Striewe verletzungsbedingt fehlte, half wieder einmal Ingo Feß im Tor aus. Dieser überzeugte mit einer souveränen Leistung und starken Reflexen, sodass die Navyblauen mit dem Wissen um diesen Rückhalt in einer kampfbetonten Partie auch einige schöne Direktkombinationen probieren konnten.

Der Sieg gegen die keinesfalls enttäuschenden Gäste war jedenfalls zu keinem Zeitpunkt gefährdet - der HSC spielte mit Ruhe und zeigte sich eiskalt im Abschluss. Allen voran Stürmer Philip Garden bewies seine Torjägerqualitäten und traf gleich 9 Mal. Ebenfalls überraschend torgefährlich zeigte sich der einzig verfügbare Abwehrspieler Markus Greve, der fünf Mal einnetzte. Kai Wesler und René Winkels waren häufig der Ausgangspunkt der Treffer und Angriffe, trafen aber selbst auch je drei Mal. Jan Winkels trug sich zwei Mal in die Torschützenliste ein, Sebastian Lobach traf einmal. Auch Neuzugang Nik Behrens - siehe Extrameldung - traf bei seinem Debüt nach starker Leistung. Einzig Maximilian Huter blieb an diesem Abend ein Treffer verwehrt, der Mittelfeldspieler schied allerdings bereits in den ersten 45 Minuten mit einer Ellbogenverletzung aus.

 

Joomla 2.5 Templates designed by Web Hosting Reviews